Lieber oefter und dafuer gscheid!
Lieber oefter und dafuer gscheid!



Lieber oefter und dafuer gscheid!

  Startseite
    Geschehnisse
    Freunde
    Gedanken & Gefuehle
    Fotos
    youtube
    China
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Carola
   Melanie
   Julia
   Jiang Yue "Violet"
   bsm - partyguide & community



Webnews



http://myblog.de/e-punkt

Gratis bloggen bei
myblog.de





Viel ist passiert, aber Fotos gibts davon nicht.

Beginnen wir mal bei Annis Geburtstag und dem Reinfeiern. Das war noch am Tag, als Joachim da war. Meli und ich ahtten uns der Aufgabe gewidmet, ihr Ueberraschungspicknick vorzubereiten. Obst und Gemuese kaufen war weniger das Problem. Aber es sollte doch noch ein Erdbeerkuchen und ein Cocktail aufgetrieben werden. Das mit dem Kuchen fing lustig an: eigentlich ganz einfach, man geht in ein en Kuchenladen um einen Boden zu kaufen. Aber der steht ja nicht auf der Preisliste, drum wurde das etwas komplizierter. Letztendlich haben wir das Stueck Boden fuer 4/5 des Preises eines gleich grossen Kuchens bekommen. Philadelphia und Joghurt fuer die Schmier waren auch da, fehlten noch die Erdbeeren. Und das nachmittags um 4! In jedem Laden die gleiceh Antwort: Ja, Erdbeeren haben wir schon, aber die sind alle schon ausverkauft. Umd die Uhrzeit kreigen sie keine Erdbeeren mehr. Es war zum verzweifeln. Letztendlich haben wir und in eine Rikscha gestezt (ein Traum von Riksch: gepolsteret Sitze, rosa Vorhaenge, Lampions) und gesagt: Wir wollen Erdbeeren kaufen. Fahrn sie und mal hin. Und sieheda: Wir haben wlche bekommen. Der Fahrere hat dafuer ein schoenes Trinkgeld bekommen. Den Boden haben wir dann minimiert und mit einer Creme uas Philadelphia, Joghurt, Erdbeeren und Broeseln beschmiert. Ein paar zerlegte Pappbecher haben das ganze in Form gehalten, allerdings wars nicht perfekt, sodass bei der Rikschafahrt zum Picknickpark Meli einiges auf die Hose bekam. Dann der Cocktail. Leckerst, abegesehen vom enthaltenen Alkohol. Der war naemlich geschmacksmaessig sehr aehnlich wie Baerwurz. Dominant, aber billig. Die Fruchtsaftmischung die dem beigemengt war, war aber der Hammer! Das fehlt in deutschen Kuehlregalen!!!! Hellbeige bis dunkelrot gestuft, aht sich nicht vermischt. Ideale Cocktailqualitaet! Man enhem Pfirsichsaft, dazu Traube, Litschi und Erbeer. Erfrischend-lecker-suess! Weiterzuempfehlen! Anni wusste von iherer ganzen Freude nichts, und waehrend Meli mit Flo den Park unsicher egmacht hat, ahbe ich Anni mit verbundenen Augen umhergefuehrt. Ohne einen Anruf haette sie alles geblickt, aber das Froeschequaken hat sie am Ende doch auf die richtige Spur gebracht. Dort gings dann froehlich heiter in den Geburtstag rein, mit leckerem Essen udn so viel Alkohol, dass alle ganz lustig waren. Ein wunderbarer Tag, aeh, ne tolle Nacht, meinte ich. Und ich hab sogar ein Foto gemacht: Ne Kerze im Baum... Aber keine Bange, Anne un Meli haben so geile Fotos von der Party, die koennen Interessierte bestimmt auch irgendwann mal sehen.

Zur Zeit gehts hier ganz heiss her. 36 Grad, dabei immer noch morning exercises udn Sport draussen. Ich vergluehe! Ausserdem geht hier alles schon dem Ende zu. Uebrmorgen ist unsere Abschiedsarty, Meli hat schon gepackt, ich hab schon alles weggeschickt udn ich bin darueber sehr traurig. Ach China, ich werde dich vermissen!

6.6.07 12:38
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


mikmak / Website (6.6.07 15:29)
Na denne... hört sich nett an.
Wuaaaaah, in 3 Wochen sehen wir uns wieder!!!
Soll ich lachen oder weinen, mich freuen oder traurig sein?

Alles ist doof. Und dann kann ich nicht in meinen Blog alles rein schreiben, aber nur soviel, ich habe einen Juho. Leider nur potenziell aber umso potenzieller potenziell... Also, hypothetisch wäre ich scho/ön vergeben.

HDL, deine Carola

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung